• Willkommen bei VSH Vorratsschutz und Hygiene GmbH

    Langjährige Erfahrung in der Schädlingsbekämpfung und Begasungen kombiniert mit modernsten Erkenntnissen – so realisieren wir effektive Lösungen für unsere Kunden. Die ausgebildeten Schädlingsbekämpfer und weiteren Mitarbeiter unserer in Hamburg und Berlin ansässigen Teams finden auch für Ihren Fall eine optimale Lösung in puncto Schädlingsbekämpfung. .

    Wer wir sind

    Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung in der Schädlingsbekämpfung..

    Weiter Lesen

    Latest News

    14. Juni 2013

    VSH startet Zertifizierungs-Prozess

  • Über uns

    Als mittelständisches Unternehmen ist sowohl die Geschäftsführung, als auch jeder Mitarbeiter seit vielen Jahren in der Schädlingsbekämpfung tätig.!

    Die Besonderheit unserer Firma liegt in der persönlichen Beratung und unserer Kompetenz sowie der hohen technischen Ausstattung, mit der wir jederzeit Aufträge jeder Art realisieren können. Unsere Techniker werden für ihre Tätigkeiten regelmäßig geschult und überprüft und sind mit jeglichen Konzessionen versehen. Nur so können wir den hohen gesetzlichen und fachlichen Anforderungen gerecht werden. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir informieren Sie gerne!

    Unser Team

    Michael Stenglein

    Leitung Hamburg

    Torsten Offner

    Verwaltung.

    Torsten Bromm

    Leitung Berlin

    Team

    Techniker

  • Branchenlösungen

    HACCP-Konzept

    Durch unsere Kompetenzen können wir Sie bei Durchführung und Aufrecht-erhaltung eines HACCP-Konzeptes professionell unterstützen. Ziel ist die Überwachung und Dokumentation eines hohen Hygienestandards unter Berücksichtigung der HACCP-Richtlinien, womit Sie auch bei Audits von Behörden und Kunden auf der sicheren Seite sind.

    Gesundheits- und Vorratschutz

    Mäuse, Ratten, Schaben, Wespen, Ameisen, Motten, Flöhe, Wanzen und viele andere Tierarten können im unmittelbaren Lebensbereich des Menschen existieren und das Wohlbefinden massiv beeinträchtigen. Sie können der menschlichen Gesundheit durch die Übertragung von Krankheiten schaden und Nahrung verderben.

    Schädlingskontrolle

    Der Schädlingsbekämpfer wird oft erst dann gerufen, wenn sich bereits ein starker Befall entwickelt und ausgebreitet hat. In einigen Fällen berichten unsere Kunden, dass Sie zuvor selbst und erfolglos versucht haben, den Befall zu tilgen. Den Ärger und die zusätzlichen Kosten bis zum ersten Besuch des Fachmanns hätten Sie sich lieber erspart.


    Wie wir arbeiten?

    Kundenkonzepte

    Wir passen individuell für Sie ein Konzept an, welches unter minimalem Einsatz von Schädlingsbekämpfungsmitteln den höchstmöglichen Erfolg bietet. Dieses noch unter Berücksichtigung von Ökologischen Faktoren und Ökonomischer Effizenz.

  • Lösungen

    Lagerbegasungen

    Wird ein Befall großer Lagerbestände von Getreide z. B. Weizen, Gerste, Roggen oder Kakao mit Schädlingen festgestellt, ist eine Bekämpfung unumgänglich


    Containerbegasungen

    Wir führen diese mittels Abgasreinigung durch.


    Schiffsbegasungen

    Durch zugelassene Begasungsmittel und speziellen Methode erreichen wir eine schnelle und komplette Begasung in den Laderäumen.

  • Allgemeines

    Tierische Organismen oder Pilze bezeichnet man dann als Schädlinge, wenn sie wirtschaftliche Güter befallen, Vorräte in ihrem Wert mindern oder unbrauchbar machen oder das Wohlbefinden oder die Gesundheit des Menschen und seiner Haustiere beeinträchtigen. Derartige Schädlinge lassen sich unterschiedlichen Gruppen zuordnen. Materialschädlinge, Vorratsschädlinge, Gesundheits- und Hygieneschädlinge, Lästlinge.

    Schädlinge

    Ratten

    Weltweit vernichten ca. 10 Milliarden Ratten jährlich etwa ein Fünftel der gesamten Futtermittel.

    Mäuse

    Mäuse erreichen eine Länge von bis zu 12 Zentimetern. Das Gewicht liegt zwischen 12 und 35 Gramm. .

    Kornkäfer

    Der Kornkäfer ist der in Europa am meisten verbreitete Schädling mit einer Größe bis 3,7 mm.

    Schaben

    Schaben befinden sich u.a. in menschlichen Behausungen, die als Schädliinge oder zumindest als lästig gelten.

    Dörrobstmotte

    Die Dörrobstmotte ist ein verbreiteter Vorratsschädling.Die Raupen fressenund verschmutzen Getreideprodukte, Nüsse, Schokolade, Kaffee....

    Ameisen

    Ameisen sind in Staaten organisiert und bestehen aus einigen hundert bis mehreren Millionen Individuen. Sie beeinflussen ihre Umwelt nachhaltig.

    Tabakkäfer

    Der Tabakkäfer ernährt sich hauptsächlich von Tabakprodukten, aber auch von Lebensmitteln. Sie werden bis zu 4 mm groß, sind behaart und können fliegen

    Brotkäfer

    Der Brotkäfer ist ein Nagekäfer. Brotkäfer werden bis zu 3 Milimeter lang.
    >

    Weitere Schädlinge

    Gerne informieren wir sie über weitere Schädlinge.
    Go to site

    "">

  • F.A.Q.

    Führen Sie auch Freimessungen von Containern durch?

    Selbstverständlich, iwr können messen auf: Phosphorwasserstoff, Methylbromid, etc.

    Wir haben befallene Gewürze gelagert. Was konnen wir tun um den Befall zu tilgen?

    Die Ware kann mittels Ph3 im Container oder unter Plane begaast werden.

    Meist gelesen

    Werden Begasungen auch am Wochenende durchgeführt

    Selbstverständlich gehen wir als Dienstleister auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden ein.


    Wir haben befallene Gewürze gelagert. Was konnen wir tun um den Befall zu tilgen?

    Die Ware kann mittels Ph3 im Container oder unter Plane begast werden.


  • So finden Sie uns



    Kontakt

    VSH Vorratschutz und Hygiene GmbH

    Ellerholzdamm 38, 20457 Hamburg - Telefon: 040/ 883 067 621

    Fax: 040/ 883 067 624

    E-Mail:info@vsh24gmbh.de
  • AGB´s

    1. Einbeziehung. Abwehrklausel

    Alle Lieferungen und sonstigen Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage nachfolgender Bedingungen. Dies gilt auch dann, wenn entgegenstehende Bedingungen des Auftraggebers nicht ausdrücklich abgelehnt werden. Mit Annahme unserer Lieferung bzw. Entgegennahme unserer Leistung werden unsere Bedingungen anerkannt. Unsere Angebote sind unverbindlich.

    2. Lieferung von Waren. Haftung

    Sofern ein Lieferauftrag von uns nicht innerhalb von zehn Tagen ab Zugang schriftlich abgelehnt wird, gilt er als angenommen. Erfüllungsort für sämtliche Leistungen ist Hamburg. Sollten wir wegen höherer Gewalt oder aufgrund des Verschuldens unserer Zulieferer nicht fristgerecht liefern können, ruht unsere Lieferverpflichtung bis zur Beseitigung des Hindernisses. Außerdem sind wir dann berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. In beiden Fällen stehen dem Kunden keinerlei Schadenersatzansprüche zu.

    Mit der Übergabe der Ware an ein Transportunternehmen bzw. an den Kunden geht die Gefahr der Verschlechterung oder des zufälligen Unterganges der Ware auf den Kunden über. Leihweise zur Verfügung gestellte Behälter, Kisten etc. sind schnellstmöglich nach Erhalt unbeschädigt an uns zurückzugeben. Ansonsten muss eine Gebühr für jeden angebrochenen Tag berechnet werden. Nicht zurückgegebene oder verlorengegangene Behältnisse werden zum Verkaufspreis in Rechnung gestellt.

    Mängelrügen müssen unverzüglich nach Erhalt und Prüfung der Ware schriftlich erfolgen. Ist eine Mängelrüge berechtigt, auch hinsichtlich des Gewichts oder der Stückzahl, erstatten wir nach unserer Wahl Ersatz.

    Unsere Schädlingsbekämpfungsmittel sind zum alsbaldigen Verbrauch bestimmt. Eine Garantie für einwandfreie Qualität kann nur zum Zeitpunkt der Lieferung übernommen werden. Wirkung und Erfolg können nicht verbindlich vorhergesagt und damit auch nicht garantiert werden. Bei der Anwendung sind unsere Gebrauchsan-weisungen sowie die gesetzlichen Vorschriften strengstens zu beachten

    Unsere Haftung für etwaige unmittelbare oder mittelbare Schäden sowie Folge-schäden beim Käufer oder seinem Kunden und für unsere Auskünfte in Bezug auf die Anwendung der Mittel beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

    3. Eigentumsvorbehalt

    Sämtliche Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Die Ware darf nicht weiterveräußert oder sicherungsübereignet werden. Wird die Ware dennoch weiterveräußert, so steht uns der Vergütungsanspruch gegenüber dem Erwerber zu. Pfändungen oder anderweitige Beeinträchtigungen der unter Eigentumsvorbehalt gelie¬ferten Ware sind uns vom Kunden unverzüglich schriftlich mitzuteilen.

    4. Durchführungen von Be- bzw. Durchgasungen sowie allen anderen Schädlingsbekämpfungs- und Vertreibungsmaßnahmen. Haftung

    Aufträge für Be- bzw. Durchgasungen gelten als angenommen, wenn wir nicht innerhalb von 24 Stunden ab Zugang des Auftrages telefonisch oder schriftlich widersprechen. Alle anderen Aufträge gelten als angenommen, wenn wir diese nicht innerhalb von sechs Werktagen telefonisch oder schriftlich ablehnen.

    Sämtliche Anwendungen werden unter Einsatz hochwirksamer Gase bzw. Mittel durchgeführt. Zur Abwendung von Gefahren sowie im Interesse eines größtmöglichen Erfolges hat der Kunde den Weisungen unserer Mitarbeiter sowie unseren schriftlichen Anweisungen unbedingt Folge zu leisten. Sämtliche Anwendungen werden von uns auf der Grundlage der behördlichen Vorschriften geführt. Die genauen Termine für die Anwendungen setzen wir fest, Terminverlegungen behalten wir uns vor. Sofern die Anwendungen nicht in der ursprünglichen vorgesehenen Zeit durchgeführt werden können, verlängert sich die Anwendungszeit, ohne dass der Kunde hieraus Rechte herleiten kann, auch nicht hinsichtlich von Folgeschäden

    Der Kunde hat die zu bekämpfenden Schädlinge vor der Auftragserteilung zu benennen und uns vollständig über die zu behandelnden Objekte und Waren aufzuklären. Dies gilt insbesondere für etwaige bauliche, räumliche oder sonstige Besonderheiten oder vorausgegangene Anwendungen oder Behandlungen mit Chemikalien gleich welcher Art.

    Sofern der Kunde uns nicht vollständig und zutreffend unterrichtet, wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Erweisen sich die Angaben des Kunden in einem derartigen Maße als unzutreffend, dass der Erfolg der von uns beabsichtigten Anwendung gefährdet bzw. unmöglich wird, können wir unter Ausschluss jeglicher Haftung unverzüglich vom Vertrag zurücktreten. Sollten sich bei der Durchführung der Anwendung technische oder anderweitige Schwierigkeiten ergeben, welche wir nicht zu vertreten haben, so sind wir berechtigt, die Anwendungen abzubrechen und die bis dahin entstandene Vergütung zu verlangen.

    Über sämtliche Gase, Mittel und weitere Präparate verfügen ausschließlich wir. Reste, Verpackung und zur Durchführung der Anwendung benötigte Geräte bleiben in unserem Eigentum und sind bis zum Verbrauch oder bis zur Abholung unentgeltlich unter Verschluss zu lagern.

    Wir garantieren die sorgfältige Durchführung aller Arbeiten. Der Erfolg unserer Leistungen hängt jedoch von der Art der Räume, des Begasungsgutes und Wachstumsstadiums der Schädlinge sowie der Witterung, Temperatur und weiteren Faktoren ab. Aufgrund der Vielzahl der äußeren Einflüsse kann eine Garantie für die vollständige Abtötung aller Schädlinge bzw. Milben in ihren verschiedenen Stadien deshalb nicht übernommen werden. Sollten bei einer Be- bzw. Durchgasung aus von uns zu vertretenden Schädlinge überleben, so sichern wir dem Kunden unentgeltliche Nachbesserung zu. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind jedoch ausgeschlos-sen. Mängel, die zur Nachbesserung Anlaß geben, sind uns unverzüglich nach Abschluss unserer Leistung schriftlich aufzugeben, da ansonsten jederzeit neuer Schädlingsbefall durch Zuwanderung auftreten kann, welcher eine spätere Nachprüfung unsererseits unmöglich macht. Wird eine Erfolgskontrolle gewünscht, so sind von beiden Vertragsparteien versiegelte Proben auszulegen.

    Für sämtliche unmittelbaren bzw. mittelbaren Schäden sowie Folgeschäden beim Kunden oder dessen Kunden beschränkt sich unsere Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

    Eine Garantie für die Beschaffenheit oder Verkehrsfähigkeit der behandelten Ware können wir nicht übernehmen. Ausnahmsweise und nach Absprache mit uns kann eine Probebegasung erfolgen, damit der Kunde sich von der Unbedenklichkeit des zu verwendenden Gases überzeugen kann. Zu behandelnde Objekte einschließlich der Ware sind vom Kunden gegen alle denkbaren Risiken zu versichern, da wir insoweit keine Haftung übernehmen können.

    5. Preise

    Unsere Preise verstehen sich ab Hamburg zuzüglich Mehrwertsteuer. Gültig sind die am Lieferungs- bzw. Anwendungstag maßgebenden Preise. Bei Lieferungen berechnen wir die Gewichts- bzw. Stückzahlen. Die Preise für Be- bzw. Durchgasungen sowie alle anderen Schädlingsbekämpfungs- und Vertreibungsmaßnahmen werden auf der Grundlage unseres Angebots berechnet. Gebühren für behördliche Genehmigungen oder Überwachungen werden jeweils gesondert berechnet.

    6. Zahlung

    Unsere Rechnungen sind sofort und ohne Abzug fällig. Gerät der Kunde in Verzug, werden die gesetzlichen Verzugszinsen von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz nach § 1 Diskontsatz-Überleitungsgesetz geltend gemacht. Sofern wir höhere Bankzinsen in Anspruch nehmen, werden diese weitergeleitet. Wechsel, Schecks und ähnliche Zahlungsmittel werden nur nach vorheriger Vereinbarung und dann erfüllungshalber angenommen, dabei entstehende Kosten gehen zu Lasten des Kunden. Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, sind sämtliche Forderungen und insbesondere auch diejenigen, für welche Wechsel gegeben worden sind, sofort fällig. Aufrechnungen sind nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen des Kunden zulässig. Wir sind erforderlichenfalls berechtigt, vom Kunden Vorauszahlungen oder Sicherheiten zu verlangen

    7. Gerichtsstand, Salvatorische Klausel

    Für alle Streitigkeiten ist deutsches Recht maßgebend. Gerichtsstand ist Hamburg. Die Rechte und Pflichten des Kunden aus diesem Vertrag sind nicht übertragbar. Sofern einzelne Regelungen dieser Bedingungen unwirksam sein sollten, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt die gesetzliche Bestimmung bzw. der erkennbare Wille der Parteien.

    Stand: Juli 2012

  • Impressum

    Firmensitz

    Hauptsitz Hamburg - Ellerholzdamm 38, 20457 Hamburg - Telefon: 040/883 067 621 - Telefax: 040/883 067 624 - info@vsh24gmbh.de

    Niedelassung Berlin - Beuthstraße 12 - 13156 Berlin Telefon: 030/47 48 70 02 - Telefax: 030/47 48 70 03 - berlin@vsh24gmbh.de

    www.vsh24gmbh.de

    Handelsregister

    Amtgericht Hamburg HRB 123689

    Geschäftsführer

    Michael Stenglein / Jan Meier

    USt.IdNr:

    DE283794562

    Bankverbindung

    Hamburger Sparkasse - Konto-Nr. 1034263598 - BLZ 200 505 50

  • AGB´s

    1. Einbeziehung. Abwehrklausel

    Alle Lieferungen und sonstigen Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage nachfolgender Bedingungen. Dies gilt auch dann, wenn entgegenstehende Bedingungen des Auftraggebers nicht ausdrücklich abgelehnt werden. Mit Annahme unserer Lieferung bzw. Entgegennahme unserer Leistung werden unsere Bedingungen anerkannt. Unsere Angebote sind unverbindlich.

    2. Lieferung von Waren. Haftung

    Sofern ein Lieferauftrag von uns nicht innerhalb von zehn Tagen ab Zugang schriftlich abgelehnt wird, gilt er als angenommen. Erfüllungsort für sämtliche Leistungen ist Hamburg. Sollten wir wegen höherer Gewalt oder aufgrund des Verschuldens unserer Zulieferer nicht fristgerecht liefern können, ruht unsere Lieferverpflichtung bis zur Beseitigung des Hindernisses. Außerdem sind wir dann berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. In beiden Fällen stehen dem Kunden keinerlei Schadenersatzansprüche zu.

    Mit der Übergabe der Ware an ein Transportunternehmen bzw. an den Kunden geht die Gefahr der Verschlechterung oder des zufälligen Unterganges der Ware auf den Kunden über. Leihweise zur Verfügung gestellte Behälter, Kisten etc. sind schnellstmöglich nach Erhalt unbeschädigt an uns zurückzugeben. Ansonsten muss eine Gebühr für jeden angebrochenen Tag berechnet werden. Nicht zurückgegebene oder verlorengegangene Behältnisse werden zum Verkaufspreis in Rechnung gestellt.

    Mängelrügen müssen unverzüglich nach Erhalt und Prüfung der Ware schriftlich erfolgen. Ist eine Mängelrüge berechtigt, auch hinsichtlich des Gewichts oder der Stückzahl, erstatten wir nach unserer Wahl Ersatz.

    Unsere Schädlingsbekämpfungsmittel sind zum alsbaldigen Verbrauch bestimmt. Eine Garantie für einwandfreie Qualität kann nur zum Zeitpunkt der Lieferung übernommen werden. Wirkung und Erfolg können nicht verbindlich vorhergesagt und damit auch nicht garantiert werden. Bei der Anwendung sind unsere Gebrauchsan-weisungen sowie die gesetzlichen Vorschriften strengstens zu beachten

    Unsere Haftung für etwaige unmittelbare oder mittelbare Schäden sowie Folge-schäden beim Käufer oder seinem Kunden und für unsere Auskünfte in Bezug auf die Anwendung der Mittel beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

    3. Eigentumsvorbehalt

    Sämtliche Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Die Ware darf nicht weiterveräußert oder sicherungsübereignet werden. Wird die Ware dennoch weiterveräußert, so steht uns der Vergütungsanspruch gegenüber dem Erwerber zu. Pfändungen oder anderweitige Beeinträchtigungen der unter Eigentumsvorbehalt gelie¬ferten Ware sind uns vom Kunden unverzüglich schriftlich mitzuteilen.

    4. Durchführungen von Be- bzw. Durchgasungen sowie allen anderen Schädlingsbekämpfungs- und Vertreibungsmaßnahmen. Haftung

    Aufträge für Be- bzw. Durchgasungen gelten als angenommen, wenn wir nicht innerhalb von 24 Stunden ab Zugang des Auftrages telefonisch oder schriftlich widersprechen. Alle anderen Aufträge gelten als angenommen, wenn wir diese nicht innerhalb von sechs Werktagen telefonisch oder schriftlich ablehnen.

    Sämtliche Anwendungen werden unter Einsatz hochwirksamer Gase bzw. Mittel durchgeführt. Zur Abwendung von Gefahren sowie im Interesse eines größtmöglichen Erfolges hat der Kunde den Weisungen unserer Mitarbeiter sowie unseren schriftlichen Anweisungen unbedingt Folge zu leisten. Sämtliche Anwendungen werden von uns auf der Grundlage der behördlichen Vorschriften geführt. Die genauen Termine für die Anwendungen setzen wir fest, Terminverlegungen behalten wir uns vor. Sofern die Anwendungen nicht in der ursprünglichen vorgesehenen Zeit durchgeführt werden können, verlängert sich die Anwendungszeit, ohne dass der Kunde hieraus Rechte herleiten kann, auch nicht hinsichtlich von Folgeschäden

    Der Kunde hat die zu bekämpfenden Schädlinge vor der Auftragserteilung zu benennen und uns vollständig über die zu behandelnden Objekte und Waren aufzuklären. Dies gilt insbesondere für etwaige bauliche, räumliche oder sonstige Besonderheiten oder vorausgegangene Anwendungen oder Behandlungen mit Chemikalien gleich welcher Art.

    Sofern der Kunde uns nicht vollständig und zutreffend unterrichtet, wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Erweisen sich die Angaben des Kunden in einem derartigen Maße als unzutreffend, dass der Erfolg der von uns beabsichtigten Anwendung gefährdet bzw. unmöglich wird, können wir unter Ausschluss jeglicher Haftung unverzüglich vom Vertrag zurücktreten. Sollten sich bei der Durchführung der Anwendung technische oder anderweitige Schwierigkeiten ergeben, welche wir nicht zu vertreten haben, so sind wir berechtigt, die Anwendungen abzubrechen und die bis dahin entstandene Vergütung zu verlangen.

    Über sämtliche Gase, Mittel und weitere Präparate verfügen ausschließlich wir. Reste, Verpackung und zur Durchführung der Anwendung benötigte Geräte bleiben in unserem Eigentum und sind bis zum Verbrauch oder bis zur Abholung unentgeltlich unter Verschluss zu lagern.

    Wir garantieren die sorgfältige Durchführung aller Arbeiten. Der Erfolg unserer Leistungen hängt jedoch von der Art der Räume, des Begasungsgutes und Wachstumsstadiums der Schädlinge sowie der Witterung, Temperatur und weiteren Faktoren ab. Aufgrund der Vielzahl der äußeren Einflüsse kann eine Garantie für die vollständige Abtötung aller Schädlinge bzw. Milben in ihren verschiedenen Stadien deshalb nicht übernommen werden. Sollten bei einer Be- bzw. Durchgasung aus von uns zu vertretenden Schädlinge überleben, so sichern wir dem Kunden unentgeltliche Nachbesserung zu. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind jedoch ausgeschlos-sen. Mängel, die zur Nachbesserung Anlaß geben, sind uns unverzüglich nach Abschluss unserer Leistung schriftlich aufzugeben, da ansonsten jederzeit neuer Schädlingsbefall durch Zuwanderung auftreten kann, welcher eine spätere Nachprüfung unsererseits unmöglich macht. Wird eine Erfolgskontrolle gewünscht, so sind von beiden Vertragsparteien versiegelte Proben auszulegen.

    Für sämtliche unmittelbaren bzw. mittelbaren Schäden sowie Folgeschäden beim Kunden oder dessen Kunden beschränkt sich unsere Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

    Eine Garantie für die Beschaffenheit oder Verkehrsfähigkeit der behandelten Ware können wir nicht übernehmen. Ausnahmsweise und nach Absprache mit uns kann eine Probebegasung erfolgen, damit der Kunde sich von der Unbedenklichkeit des zu verwendenden Gases überzeugen kann. Zu behandelnde Objekte einschließlich der Ware sind vom Kunden gegen alle denkbaren Risiken zu versichern, da wir insoweit keine Haftung übernehmen können.

    5. Preise

    Unsere Preise verstehen sich ab Hamburg zuzüglich Mehrwertsteuer. Gültig sind die am Lieferungs- bzw. Anwendungstag maßgebenden Preise. Bei Lieferungen berechnen wir die Gewichts- bzw. Stückzahlen. Die Preise für Be- bzw. Durchgasungen sowie alle anderen Schädlingsbekämpfungs- und Vertreibungsmaßnahmen werden auf der Grundlage unseres Angebots berechnet. Gebühren für behördliche Genehmigungen oder Überwachungen werden jeweils gesondert berechnet.

    6. Zahlung

    Unsere Rechnungen sind sofort und ohne Abzug fällig. Gerät der Kunde in Verzug, werden die gesetzlichen Verzugszinsen von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz nach § 1 Diskontsatz-Überleitungsgesetz geltend gemacht. Sofern wir höhere Bankzinsen in Anspruch nehmen, werden diese weitergeleitet. Wechsel, Schecks und ähnliche Zahlungsmittel werden nur nach vorheriger Vereinbarung und dann erfüllungshalber angenommen, dabei entstehende Kosten gehen zu Lasten des Kunden. Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, sind sämtliche Forderungen und insbesondere auch diejenigen, für welche Wechsel gegeben worden sind, sofort fällig. Aufrechnungen sind nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen des Kunden zulässig. Wir sind erforderlichenfalls berechtigt, vom Kunden Vorauszahlungen oder Sicherheiten zu verlangen

    7. Gerichtsstand, Salvatorische Klausel

    Für alle Streitigkeiten ist deutsches Recht maßgebend. Gerichtsstand ist Hamburg. Die Rechte und Pflichten des Kunden aus diesem Vertrag sind nicht übertragbar. Sofern einzelne Regelungen dieser Bedingungen unwirksam sein sollten, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt die gesetzliche Bestimmung bzw. der erkennbare Wille der Parteien.

    Stand: Juli 2012

  • Mehr

    Der Schädlingsbekämpfer wird oft erst dann gerufen, wenn sich bereits ein starker Befall entwickelt und ausgebreitet hat. In einigen Fällen berichten unsere Kunden, dass Sie zuvor selbst und erfolglos versucht haben, den Befall zu tilgen. Den Ärger und die zuätzlichen Kosten bis zum ersten Besuch des Fachmanns hätten Sie sich lieber erspart. .

    Aber soweit muss es nicht immer kommen. Wir beraten Sie gerne hinsichtlich präventiver Maßnahmen, die bereits das Risiko eines Schädlingsbefalls reduzieren. Oft reichen schon bauliche oder organisatorische Vorkehrungen, um zum Beispiel einen Rattenbefall im Keller oder eine Fliegenplage in der Küche zu verhindern. Unser geschultes Fachpersonal erkennt hygienische Mängel und kann Ihre bauliche Situation in Bezug auf Schädlingsbefall professionell beurteilen.

    Für den gewerblichen Interessenten bieten wir kostengünstige Wartungsverträge mit regelmäßigen Betreuungsintervallen an. Dabei werden Monitoring- und Bekämpfung-Systeme in Form von speziellen Köderdepots und Fallen in den Schutzbereichen installiert, die in regelmäßigen Abständen kontrolliert und erneuert werden. Ebenso erarbeiten wir umfangreiche Servicekonzepte nach HACCP-Richtlinien.

    Professionelle Schädlingsbekämpfung funktioniert oft auch ohne den Einsatz von Insektiziden. So lässt sich ein Schädlingsbefall in vielen Fällen durch den Einsatz von giftfreien Monitoring-Systemen, durch bauliche oder organisatorische Veränderungen verhindern.

    Das HACCP-Konzept: Optimieren Sie den Standard in Ihrem Lebensmittelbetrieb . Mit einem HACCP-Konzept können Sie in Ihrem Betrieb ein Kontrollsystem installieren, das die Sicherheit von Lebensmitteln gewährleistet. Durch unsere Kompetenzen in der Schädlingsbekämpfung können wir Sie bei Durchführung und Aufrechterhaltung Ihres HACCP-Konzeptes professionell und entscheidend unterstützen. Ziel unseres Services ist die Sicherstellung, Überwachung und Dokumentation eines hohen Hygienestandards durch die Befallsüberwachung und Schädlingsbekämpfung unter Berücksichtigung der HACCP-Richtlinien. Damit sind Sie auch bei Audits von Ämtern, Behörden und Kunden auf der sicheren Seite.